Die Kraftwerkstatt ist mobil und macht Deine MitarbeiterInnen mit Begeisterung kraftvoller im Beruf

KRAFTVOLLER im Beruf
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement in der Kraftwerkstatt

Der Baustein ‚Kraftvoller im Beruf‘ stärkt die Kompetenzen Deiner MitarbeiterInnen beim Thema Gesundheit. In erster Linie geht es darum die Antworten auf zwei Frage zu finden:

Frage 1: Was hält mich in meinem Arbeitsumfeld gesund?

Frage 2: Welche Faktoren wirken sich negativ auf meine Gesundheit aus?

Das Problem mit dem Sitzen

Widmen wir uns zunächst einem der Hauptprobleme unserer modernen Arbeitswelt – Dem Sitzen. Ein Großteil der Büroangestellten verbringt den Arbeitstag sitzend. Darüber hinaus wird diese Sitzposition kaum verändert. Deshalb entwickeln sich über die Jahre hinweg häufig Abnutzungserscheinungen. Die meisten Probleme treten rund um die Lendenwirbelsäule auf. Aber auch der Schultergürtel reagiert oftmals mit massiven Verspannungen die auch in eine Migräne münden können.

Tipp: Die beste Sitzposition ist die Nächste. Verändere Deine Sitzposition mehrmals am Tag.

Das Problem mit dem Stress

Das Sitzen alleine wäre schon problematisch genug. Ungünstiger Weise kommt noch der Faktor Stress dazu. Kleine und große Stressreize wirken täglich auf Dich ein. Jetzt kennt Dein Hirn jedoch nur zwei Reaktionen auf Stress. Es kann Dir den Befehl zur Flucht oder zum Angriff geben. Demzufolge erwartet Dein Körper intensive Bewegung, wenn es stressig wird. Allerdings passiert in unserer modernen Bürowelt etwas völlig Anderes. Wir bleiben bewegungslos auf unseren Sesseln sitzen. Folglich werden die Stresshormone nicht abgebaut. Wenn sie nicht verschwinden, müssen sie irgendwo gelagert werden. Das passiert im Stresstopf. Allerdings hat dieser nur ein begrenztes Fassungsvermögen. Irgendwann ist der Topf voll und geht über. An diesem Punkt zeigt sich dann oftmals eine Überlastungsdepression.

Tipp: Die 60/60 Regel für das Büro. Alle 60 Minuten vom Sessel aufstehen und 60 Sekunden lang intensiv bewegen (zB Laufen am Stand, Seilspringen, Kniebeugen, Hampelmannsprünge, etc.). Dein Herz muss danach deutlich schneller schlagen.

Das Problem mit den Augen

Leider sitzen wir nicht nur zu viel, wir starren auch viele Stunden auf einen Computerbildschirm. Das hat zur Folge, dass wir weniger blinzeln. Dadurch werden unsere Augen trockener und beginnen zu kratzen. Wir fokussieren auf einen Punkt, der von unseren Augen immer gleich weit weg ist. Demzufolge müssen sie auch nicht auf unterschiedliche Entfernungen scharf stellen. Deswegen verlieren unsere Augen mit der Zeit ihre großartigen Fähigkeiten. Das hat extrem negative Auswirkungen auf das Sehvermögen und kann sogar Verspannungen und Schmerzen begünstigen.

Tipp: Suche Dir einen Punkt der 2-5 Meter entfernt ist. Positioniere einen Finger 20 cm vor Deinen Augen. Springe mit Deinen Augen so schnell wie möglich zwischen den beiden Punkten hin und her. Du musst die Punkte nach jedem Blicksprung scharf sehen können.

Bei dem Programm KRAFTVOLLER im Beruf geht es darum individuelle Lösungskonzepte für die MitarbeiterInnen zu entwickeln. Es macht keinen Sinn Maßnahmen zu setzen, die nicht umsetzbar sind.

Als Führungskraft KRAFTVOLLER im Beruf

Auf Grund vieler Geschäftsreisen und einem übervollen Terminkalender bleibt Dir wenig Zeit, Dich um Deine Gesundheit zu kümmern. Dinge die Dir guttun und Deine Gesundheit stärken, treten dabei häufig in den Hintergrund. Das wirkt sich negativ auf Deine Gesundheit aus. Um diese wieder zu stärken, erfolgt beim Coaching in der Kraftwerkstatt zunächst eine Evaluierung der Bausteine Einstellung, Ernährung, Bewegung und Erholung. Anschließend erarbeiten wir gemeinsam Maßnahmen, die Dich auf Deinem Weg zu mehr Gesundheit unterstützen. Es geht vornehmlich darum Deine Energiereserven wieder aufzuladen und zu erhalten. An dieser Stelle kommst Du in den Genuss des professionellen Personal Trainings in der Kraftwerkstatt.

 

Die KRAFTWERKSTATT macht Dich und Deine Mitarbeiter KRAFTVOLLER für die Zukunft.