• +43 699 19007609

ÖSV-Fördergruppe

ÖSV Schüler-Förderprogramm startet und die Kraftwerkstatt war mit dabei.


 

Der ÖSV beschreitet mit dem 2013 ins Leben gerufenem Förderprogramm für SchülerläuferInnen neue Wege. Zum Auftakt fand ein Konditionslehrgang von 3. bis 8. August im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun statt. Vom ÖSV-Nachwuchsreferat wurden acht Mädchen und acht Burschen des Jahrgangs 1998 eingeladen. Ein Expertenteam dem auch die Kraftwerkstatt (Mag. Daniel Müllner) angehörte, betreute die jungen Nachwuchshoffnungen. Sportmotorische Tests, der Functional Movement Screen (FMS), der ÖSV-Kraftpass und eine Körperfettmessung mit dem Bodymetrix-System der Kraftwerkstatt standen auf dem Programm.

Es war sehr interessant zu sehen wie eng die Ergebnisse des ÖSV-Kraftpasses mit den Erkenntnissen aus dem FMS-Screening korrelieren. Bei den Trainingseinheiten vor dem Frühstück durfte Daniel Müllner die Sportler mit dem Thema 'funktionelles Aufwärmen' vertraut machen. Zum Einsatz kamen Gummibänder, und das eigene Körpergewicht.


Auch Sportdirektor Hans Pum besuchte unsere jungen Zukunftshoffnungen in Obertraun, um sie persönlich kennen zu lernen. Das tolle Sommerwetter, die sportliche Infrastruktur des BSFZ Obertraun, als auch die gute Einstellung der jungen Athleten, war Grundlage für den perfekten Auftakt des ÖSV Schüler-Förderprogramms.

Quelle: http://www.oesv.at/news/index.php?we_objectID=703