Ohne eine detaillierte Anamnese kann kein individueller Trainingsplan erstellt werden. Es geht darum herauszufinden wo deine Entwicklungspotentiale liegen und welche Ziele dich antreiben.

 

Dein Erstgespräch/Anamnese in der KRAFTWERKSTATT

Die Anamnese startet bereits vor unserem ersten persönlichen Treffen. Du bekommst vorab per Mail einen detaillierten Fragebogen. Die Beantwortung der enthaltenen Fragen hilft dabei dein neurologisches Profil zu bestimmen. Diese Informationen bilden den ersten wichtigen Teil in deinem Kundenakt und dienen als Orientierung zur Erstellung deines Trainingsplanes.

 

Der nächste Schritt ist dann ein persönliches Treffen. Wir besprechen dein neurologisches Profil. Du bekommst erste grobe Informationen wie ein optimaler Trainingsplan für Dich aussehen kann. Du bekommst auch erste Empfehlungen, welche Punkte für Deine Ernährung wichtig sind.

 

Um deinen Kundenakt weiter mit qualitativen Informationen zu füllen, wirst du gewogen, die Körpergröße wird gemessen, der Körperfettanteil wird bestimmt und der Blutdruck gemessen.

 

Danach folgt die Bewegungsanalyse mit dem Functional Movement Screen. Ich möchte sehen, wie Du sieben standardisierte Bewegungsmuster ausführst. Wo gibt es Einschränkungen bei der Beweglichkeit? Treten unerwartet Schmerzen auf?

 

Abgerundet wird der Termin mit einer Überprüfung Deiner Augen. Kannst Du schielen? Können sich Deine Augen in alle Richtungen uneingeschränkt bewegen? Liefern sie alle Informationen, die Dein Hirn für gute Entscheidungen benötigt?